bei Computer-Problemen - DIREKT die Profis rufen: 02429 909-904
 

IT-Nachrichten für Düren und Umgebung:
LibreOffice: Mehrere Schwachstellen




gds

Art der Meldung: Warnmeldung
Risikostufe 3
LibreOffice: Mehrere Schwachstellen

17.07.2019____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
Open Source LibreOffice 6.2.5
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Das BrgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten
Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schlieen.
____________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________
Beschreibung:
LibreOffice ist eine leistungsfhige Office-Suite, voll kompatibel mit den Programmen anderer
groer Office-Anbieter, fr verbreitete Betriebssysteme wie Windows, GNU/Linux und Apple Mac OS X
geeignet. LibreOffice bietet sechs Anwendungen fr die Erstellung von Dokumenten und zur
Datenverarbeitung: Writer, Calc, Impress, Draw, Base und Math.
____________________________________________________________________________________________________
Zusammenfassung:
Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in LibreOffice ausnutzen, um
beliebige Befehle mit Benutzerrechten auszufhren oder Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen. Dazu
muss das Opfer jedoch ein entsprechend modifiziertes Dokument ffnen.
____________________________________________________________________________________________________
Quellen:
- (Hyperlink aufrufen)
- (Hyperlink aufrufen)

SERVICE-LINE: 02429 909-904 (Mobilfunk: 0151 56657347)









Stichworte (Tags): IT-Nachrichten GD-System.de, Windows Updates, Sicherheitslücken, Patches, IT-Service Hürtgenwald GD-System.de, PC-Hilfe Düren GD-System.de, Computernotdienst RurEifel GD-System.de