bei Computer-Problemen - DIREKT die Profis rufen: 02429 909-904
 

IT-Nachrichten für Düren und Umgebung:
D-LINK Router: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit Administratorrechten




gds

Art der Meldung: Sicherheitshinweis
Risikostufe 4
D-LINK Router: Schwachstelle ermöglicht Ausführen von beliebigem Programmcode mit
Administratorrechten

09.01.2020____________________________________________________________________________________________________
Betroffene Systeme:
D-LINK Router DCS-935L
D-LINK Router DCS-960L
____________________________________________________________________________________________________
Empfehlung:
Das BürgerCERT empfiehlt die zeitnahe Installation der vom Hersteller bereitgestellten
Sicherheitsupdates, um die Schwachstellen zu schließen.
____________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________
Beschreibung:
Router der Firma D-LINK enthalten eine Firewall und in der Regel eine WLAN-Schnittstelle. Die
Geräte sind hauptsächlich für private Anwender und Kleinunternehmen konzipiert.
____________________________________________________________________________________________________
Zusammenfassung:
Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in D-LINK Routern ausnutzen, um die
Kontrolle über das Gerät zu übernehmen.
____________________________________________________________________________________________________
Quellen:
- (Hyperlink aufrufen)

SERVICE-LINE: 02429 909-904 (Mobilfunk: 0151 56657347)









Stichworte (Tags): IT-Nachrichten GD-System.de, Windows Updates, Sicherheitslücken, Patches, IT-Service Hürtgenwald GD-System.de, PC-Hilfe Düren GD-System.de, Computernotdienst RurEifel GD-System.de